Team

Sie: als Regisseur Ihres Lebens

Nehmen Sie Ihre Veränderungswünsche selbst in die Hand und lassen Sie uns gemeinsam schauen, was erst einmal ansteht, und  was dafür in Ihnen steckt.

Ich: als Coach und psychologische Beraterin

  • Jahrgang 1963, gebürtig aus Hannover
  • aufgewachsen in Bielefeld
  • verheiratet, ein Sohn Jahrgang ´93
  • Medizinstudium 1982-88 und HNO-AiP 1988-90 Uniklinik Giessen
  • chirurgisch/notärztliche Assistenzarzttätigkeit 1990/91 in Trier
  • HNO-Facharztanerkennung 1994, Trier
  • seit 1995 in Minden und Umgebung hno-ärztlich tätig
  • 1999-2001 und 2017/18 Stimm-, Schwindel- und Tinnitus-Rehakliniktätigkeit
  • Zusatzbezeichnung Stimm- und Sprachstörungen 2001
  • Psychosomatische Grundversorgung 2018
  • Coach und psychologische Beraterin seit 2018
  • Zertifizierung durch das Dt. Inst. für Provokative Therapie 2021
  • seit 2021 in HNO-Gemeinschaftspraxis in Bad Oeynhausen niedergelassen

Nach 30jähriger Berufserfahrung als Ärztin in mehreren Akut- und Rehakliniken, diversen Einzel- und Gemeinschaftspraxen, habe ich meinen Interessenschwerpunkt von Hals, Nase und Ohr auf die Sorgen und Potenziale der Menschen verlagert;

  • von der Stimme zur Gestimmtheit,
  • von Hörprüfung zum Zuhören,
  • vom Untersuchen zum Begleiten Ihres Selbsterkennens,
  • vom Therapieren zum Fördern Ihres Selbstverständnisses,
  • vom Heilen zum Anregen Ihrer Selbstheilung.

Eine Coachingausbildung, Fortbildung in psychosomatischer Grundversorgung und unzählige Gespräche mit Menschen im beruflichen und privaten Umfeld – u.a. auf der Suche nach Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Tinnitus, Schwerhörigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Stimmstörungen, Kloßgefühl, Nase-voll-Syndrom, von Burn-out bis Bore-out - lassen mich auf eine reichhaltige Erfahrung zurückgreifen, Aus-Wege aus den persönlichen Belastungen, Ängsten und Bedrängnissen der Menschen gemeinsam aufzuspüren sowie Zeit und Raum für Persönlichkeitsentwicklung zu schaffen.

Meine Liebe zum Menschen, gepaart mit der Freude am Ausprobieren, gewürzt mit Humor, ergeben eine Mischung, die ich gerne mit Ihnen teilen (Ihnen mitteilen) möchte.
Zuhören in liebevoller Wertschätzung und das gemeinsame Entwickeln von Ideen sind mein Metier.

Was ich mitbringe

Meine Arbeitsweise

Besonders fasziniert mich der liebevoll provokative Ansatz (zurückgehend auf Frank Farrelly), wie ich ihn bei und von Dr. Noni Höfner und ihrer Tochter Dr. Charlotte Cordes erlebt und erlernen durfte und weiter darf . Wo dies nicht passt, kommen andere Gesprächsformen, Tools, die durch Ruheübungen zur Ruhe oder durch Bewegung in Bewegung bringen, das Üben von Perspekktivwechseln (z.B. mittels Monodrama*,  Disney- Stühle), Aufstellungsarbeit und diverse andere Tools zur Anwendung.

* Das Monodrama setze ich gerne ein. Ich verstehe es, methodisch abgeleitet vom Psychodrama, als Einzelanwendungsform (Anwendung durch nur eine Person) in Coaching und Beratung. Es eignet sich, Dialoge, die wir in Realität nicht führen (können), weil der Gesprächspartner nicht erreichbar ist, oder wir uns nicht trauen, in die Wirklichkeit zu holen auf die "Bühne" unserer Coaching-Situation. Nicht erreichbare Personen, Verstorbene, Gott, aber auch Probleme oder Krankheitssymptome können, ähnlich wie bei systemischer Aufstellungsarbeit, "angesprochen" werden. Durch das Setting, zwischen zwei verschiedenen Positionen hin- und herzuwechseln (dem Stuhl der eigenen Person und dem des gedachten/gespielten "Gesprächspartners"), entsteht oft ein tieferes Verständnis auch der "Gegenseite". Durch das Aussprechen (statt bloßem Monologisierens im Kopf) werden Gedanken/Gefühle/Situationen greifbarer.

Was ich uns wünsche

Zutaten und Ergebnisse
  • Akzeptanz und ggs. Wertschätzung
  • Weges-Suche mit Lösungsaussicht, Leichtigkeit und Lachen
  • Probierfreudigkeit mit Sortierkunst (was taugt und was nicht)
  • Offenheit für Perspektivwechsel
  • Neugier auf Neues: z.B. neues Erleben im Rollenspiel
  • Ideenreichtum und Entdecker-Mut
  • Kraft durch Klarheit
  • Seelisches Entrümpeln und
  • Beleben Ihrer bewussten oder noch unbewussten Lebensziele.

Links

https://provokativ.com/ Deutsches Institut für Provokative Therapie – nach Frank Farrelly

https://www.diakon-schiebel.de/home.html Diakon Schiebel - Coaching & Seminare

https://www.drmigge.de/ Dr.Migge-Seminare, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe

 

Andrea Höfner
Meißener Str. 8
32423 Minden

Mobil: +49 177 8258296
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!